Fabienke & Uiker

„Kann ich Sie mal kurz sprechen, ich hab´ da ein Problem...“

Krisen, Konflikte und Notfälle sind Extremsituationen, die auch vor den Schulen nicht halt machen. Deshalb ist die Schulseelsorge eine wichtige Aufgabe, die künftig auch bei uns von zwei geeigneten Kollegen übernommen wird.

Mit Herrn Fabienke und Herrn Uiker haben wir zwei kompetente Theologen an unserer Schule, die von der Schulleitung zu Schulseelsorgern ernannt wurden. Sie haben große Erfahrung im Führen von Konfliktgesprächen und in der Beratung bei Problemfällen. Diese Schulseelsorge richtet sich neben Schülerinnen und Schüler auch an Kolleginnen, Kollegen und Eltern. Bei Bedarf ist es ratsam, den direkten Kontakt zu suchen. Selbstverständlich werden solche Seelsorgegespräche streng vertraulich behandelt, so dass weder die Tatsache des Gesprächs wie auch deren Inhalte an Dritte weitergegeben werden.