Bewegte Schule

Mit der Einführung des G8 im Schuljahr 2006/2006 wurde am MGB die „Bewegte Schule“ gestartet. Bedingt durch den vermehrten Nachmittagsunterricht war es uns ganz wichtig am Mittag eine aktive Pausengestaltung anzubieten, um einen Ausgleich zum anstrengenden Schulalltag zu schaffen und dem Bewegungsdrang der jungen Menschen Rechnung zu tragen.

Hierzu wurden Sportgeräte aller Art angeschafft, die ein breites Bewegungsangebot ermöglichen (Einräder, Jongliermaterial, alle Arten von Bällen, Pedalos, Stelzen usw). Außerdem wurde in der Gymnastikhalle eine Bolderwand (Kletterwand in Absprunghöhe) angebracht, an der die SchülerInnen ihre Kletterkünste erproben können.

Zeiten

  • Di und Do 6./7. Stunde in der Gymnastikhalle unter der Mensa
  • Di 7. und Do 6./7. Stunde in der Turnhalle

A. Reineck