Austausche

Das MGB bietet seinen Schülern eine große Auswahl an ganz unterschiedlichen Austauschmaßnahmen u.a. mit Frankreich, Italien, Russland und Polen.

Ziel eines Austausches ist primär, den SchülerInnen die im Unterricht leider zu selten vorhandene Gelegenheit zu geben, ein Land und seine Bevölke­rung aus erster Hand zu erleben.

Durch einen Austausch sollen die SchülerInnen „kulturadäquates Verhalten“ lernen. Dieses umfasst drei Kriterien:

  1. Sprachkompetenz (wie verhalte ich mich sprachlich korrekt und angemes­sen?)
  2. Inhaltskompetenz (was weiß ich über Land und Leute?)
  3. Sozialkompetenz (wie verhalte ich mich im Kontext einer anderen Kultur?)

mehr...

Kontakte mit Polen und den USA

Melanchthon-Gymnasium Bretten pflegt seine Kontakte mit Polen und den USA (Juni 2008)

An zwei aktuellen Ereignissen lässt sich die engagierte Pflege internationaler Kontakte ablesen. Zum einen fand der Besuch der polnischen Gäste aus Warschau in Bretten statt, in dessen Rahmen sich zum ersten Mal auch die beiden Schulleiter begegneten, und zum anderen reiste ein überaus talentierter junger Musiker im Rahmen eines Stipendiums in die USA. mehr...

Premiere von "Gefährliche Verführungen" am Sandkorntheater Französischaustausch 2011

39. Schüleraustausch zwischen dem Lycée Bellegarde sur Valserine und dem Melanchthon-Gymnasium Bretten.

Zum 39. Mal fand dieses Jahr der zehntägige Austausch zwischen den Schülern des Collège und des Lycée polyvalent Saint-Exupéry und dessen vier Begleitlehrern aus Bellegarde sur Valsérine in Frankreich statt.
Der Besuch der Brettener Schüler in Bellegarde fand schon im November und Dezember vergangenen Jahres statt. mehr...