Faustball-AG

Seit 1986 besteht eine Faustball-AG am Melanchthon-Gymnasium, die in den letzten Jahren dazu geführt hat, dass die Jugendarbeit des TV Bretten in ganz Deutschland bekannt wurde.

Seit 1995 haben sich über 80 Jugendmannschaften für eine Deutsche Meisterschaft qualifiziert und 9 Mal!!! wurde der Titel eines Deutschen Meisters nach Bretten geholt.

Unzählige Badische und Westdeutsche Meistertitel sind ebenfalls gewonnen worden.

Die Damenmannschaft  spielt in der 1. Bundesliga Süd und holte sich
sich schon dreimal den Deutschen Vizemeistertitel!

Über 20 Faustballer des TVB spielten in den letzten 10 Jahren in Nationalmannschaften bei Europameisterschaften oder Länderspielen für DEUTSCHLAND!

Silke Hagino wurde 2004 Europameisterin und 2006 Weltmeisterin!

FAUSTBALL ist eine Mannschaftssportart, die Kondition, Kraft, Athletik, Gewandtheit, Konzentration und natürlich Ballgefühl erfordert.

FAUSTBALL ist ein fairer Sport ohne Körperkontakt mit geringem Verletzungsrisiko.

FAUSTBALL ist ein Spiel, das von Mädchen und Jungen, von Frauen und Männern bis ins hohe Alter gespielt werden kann (life-time-Sportart).

Die FAUSTBALL-AG der Bretten Gymnasien findet für Jugendliche bis zu 12 Jahren jeden

Freitag von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr in der TV-Halle Bretten (Georg-Wörnerstr. bzw. Withum-Anlage) statt.

Ziel ist es, nach kurzer Zeit schon in den Mannschaften des TVB an der Meisterschaftsrunde des Badischen Turnerbundes teilzunehmen - wobei man im ersten Jahr noch kein Vereinsmitglied sein muss.

Benötigt werden zum Spielen nur Hallenschuhe, Sporthose und anfänglich möglichst langärmeliges Trikot.

Weitere Informationen können jederzeit bei mir persönlich oder telefonisch eingeholt werden und findet man auf der Homepage der Faustballabteilung

www.tvbrettenfaustball.de

Harald Muckenfuß