Zur Startseite

Arbeitsgemeinschaft Elektrische Medien

Die Arbeitsgemeinschaft Elektrische Medien entwickelte sich aus der ehemaligen PC-AG, da zu der Wartung der Schulcomputer die Betreuung immer weiterer elektrischer Geräte hinzukam. So stehen mittlerweile Videobeamer und DVD-Abspielgeräte auf der Wartungsliste ebenso wie Verstärker und Lautsprecher, Leinwände, Drucker, AV-Umschalter und Computersoftware und vieles mehr.

Wenn am Freitag Nachmittag Schülerteams durch das MGB eilen, so geschieht dies um allerorts die Technik am Laufen zu halten und zu verbessern. Momentan werden die Schülerteams von zwei Lehrern betreut.

BeamerBedienung
Es werden die Verkabelungen der Geräte vorgenommen und überprüft und sogar Netzwerk-, Beamer- und Lautsprecherkabel in den Beamerräumen verlegt. So gelang es z.B. alle Beamerräume und Mobile Medieneinheiten (Mobis) mit weitgehend einheitlicher Technik auszustatten, so dass die Benutzung sich sehr vereinfacht hat. Ein Umstand den die Lehrkräfte und auch Schüler, die einen Vortrag halten, zu schätzen wissen.

Server
Defekte Geräte werden durch Tauschgeräte ersetzt. Die defekten Geräte werden soweit es möglich und zulässig ist, repariert oder ausgeschlachtet und dabei natürlich deren Funktionsweise untersucht. Es ist mittlerweile ein ansehnliches Geräte- und Teilelager entstanden, zu dessen Verwaltung extra ein Schüler als Lagermeister eingeteilt ist.

MobiBlau02
Mobile Medieneinheiten (Mobis) und TV-Wägen werden geplant, zusammengebaut und gewartet, so dass auch handwerkliche Fähigkeiten wie Messen, Sägen, Kleben und Bohren gefordert sind und gefördert werden.


InstallationAber auch um Software für das Computernetzwerk wird sich gekümmert. Einige Schüler sind zu Spezialisten geworden, die sich um die Paketierung von Software kümmern um diese im Computernetzwerk verteilen zu können. Für diese anspruchsvolle Aufgabe steht ein leistungsstarker Computer mit einer virtuellen Netzwerkumgebung zur Verfügung mit virtuellem Server und virtuellen und realen Clients. Die so gewonnen Anleitungen zur Softwarepaketierung werden zum Teil veröffentlicht für andere Netzwerkadministratoren, welche wie wir die Windows-Musterlösung für schulische Netzwerke (paedML Windows) einsetzen.

Die E-Medien AG ist ein fester Bestandteil der Wartungsorganisation am MGB geworden und die Teilnehmer sind emsige Helfer im Hintergrund, denen an dieser Stelle ein großes Dankeschön gesagt sei.

Ebenso danken wir den Eltern der Teilnehmer für Ihre Geduld, da ihre Kinder freitags oft etwas später zu Hause eintreffen.

Arbeiten im Team mit Herausforderungen und Spass am Erfolg. Da fällt manchen das Aufhören schwer.


Stefan Senft