Schulprogramm des MGB

Unser Ziel ist ein Unterricht, der geprägt wird von Freude am Lernen, Akzeptieren und Bewältigen von Herausforderungen, Toleranz und Kreativität. Im Mittelpunkt des Lernprozesses steht die Vermittlung aller wichtigen, im Bildungsplan verankerten Schlüsselkompetenzen. Neue Methoden und Medien dienen der Optimierung unserer gemeinsamen Arbeit.

Das Melanchthon-Gymnasium besitzt die drei Bereiche Musik (mit Streicherklasse), Naturwissenschaften und Sprachen (Englisch, Französisch, Latein, und Italienisch sowie Russisch als 3. Fremdsprache). Für unseren Namensgeber Melanchthon spielten die Sprachen, Musik und Naturwissenschaften immer die zentrale Rolle bei Forschung, Lehre und Kommunikation. Mit der Wahl des Profils am Ende der Klasse 7 legen die Schülerinnen und Schüler einen Schwerpunkt in einem der drei Bereiche für die folgenden Schuljahre.

Vielfältige Schwerpunkte, LRS-Förderung, Arbeitsgemeinschaften in allen Bereichen, Projekttage, Wettbewerbe und Gottesdienste ergänzen dieses bewährte Bildungsangebot.

Exkursionen, Landschulaufenthalte in Klasse 5 und Skilandheim in Klasse 7, Austauschmaßnahmen, Compassion, Studienfahrten und weitere Angebote fördern fachliche und soziale Kompetenzen.

Ein Mittagstisch in der Mensa, eine Lounge im Wintergarten für die Oberstufe, ein Ruheraum, Mulitmediaräume und ein Multifunktionsraum (mit Kochmöglichkeiten für Klassen), eine breit gefächerte Mittagsbetreuung mit Hausaufgabenhilfe, English Drama Club,  sowie unsere "Bewegte Schule" mit vielen Spielmöglichkeiten und Kletterwand unterstreichen unser ganzheitliches Schulkonzept.

Unter sozialer Verantwortung verstehen wir auch den bewussten Umgang mit sich selbst und dem eigenen Körper (Ernährung, Suchtprävention, Sport) und fördern Aktivitäten, die diese Ziele verfolgen. Der Umgang mit Menschen, Einrichtungen und Gegenständen ist grundsätzlich von Achtsamkeit bestimmt.

Die Schulleitung